Gedenkfeier zu den faschistischen November Progromen 1938


„ES IST GESCHEHEN UND FOLGLICH KANN ES WIEDER GESCHEHEN.“ (Primo Levi) Am Samstag, den 9. November 2019, fand in Bad Nenndorf eine Gedenkfeier zu den faschistischen Novemberpogromen von 1938 statt. Die Gedenkfeier begann um 17 Uhr in der Hauptstr. 27 (Höhe Bayernstadl), bewegte sich durch die Fuß­gängerzone zum Haus Hauptstraße 14, wo Dr. Blumenberg praktizierte, führte weiter zur Parkstr. 8 / Ecke Harrenhorst, wo sich früher die Pension Adler befand, und endete am Gedenkstein in der Kurhausstraße.

74 Besucher Gesamt, 27 Besucher Heute

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.